News

Der Juli hat's in sich!

Am 30.07.2017 beim Agility Turnier in Titisee-Neustadt

hat Anja mit ihrem Jay das Spiel A1/2 Large gewonnen!

Mit einem fehlerfreien und wieder super schnellen Lauf!

 

Conny belegte mit ihrem Chester in der Klasse A3 Large eine tollen 2. Platz,

ebenfalls mit einem fehlerfreien Lauf!

Weiterlesen …

Jay erreichte erneut einen Podestplatz!

NOCH EIN PLATZ AUF DEM TREPPCHEN!!!

Beim Turnier am 15.07.2017 in Schwenningen erzielten unsere Agility Sprtler

wieder tolle Ergebnisse.

 

Jay erreichte erneut einen Podestplatz!

  1. Platz im A2 Large mit 1 Fehler und 1 Verweigerung in einem sehr schweren Parcours.

       Im Spiel kam er mit 1 Fehler auf den 4. Platz!

In der schwersten Klasse A3 Large kamen Anja mit Snoep mit 1 Fehler auf den 5. Platz

und Conny mit Chester ebenfalls mit 1 Fehler auf den 7. Platz

Durch einen weiteren tollen fehlerfreien Lauf im Jumping und einem weiteren 4. Platz für Snoep

konnte sich Anja in der Kombiwertung den 2. Platz sichern!

Weiterlesen …

erfolgreich beim Agilityturnier in Donaueschingen

ES NULLERT NUR SO :-))) beim HSZM !!!!

Anja und Conny hatten ein erfolgreiches Agility Wochenende am 1.7.2017 in Donaueschingen.

Anja hat mit einem tollen und superschnellen fehlerfreien Lauf das A2 Large mit Jay für sich entscheiden können,

und den 1. Platz belegt!!

Snup schaffte ebenfalls einen fehlerfreien Lauf und belegte im Jumping 3 Large den 6. Platz!

Conny schaffte mit Ihrem Chester sogar zwei Null Fehler Läufe und erreichte

im A3 Large den 4. Platz und im Jumping 3 Large den 5. Platz, somit Kombiwertung Platz 2!

Wir gratulieren recht Herzlich

Weiterlesen …

Turnierhundesportturnier in Donaueschingen am 18.06.2017

Die Hundefreunde von Donaueschingen haben am Sonntag nach mehrjähriger Unterbrechnung wieder einen Turnierhundsportwettkampf ausgerichtet. Für die Sportler aus Mariazell natürlich eine gute Gelegenheit auch wieder mal im THS zu starten. Yvonne und Verena sind mit Unterstützung einiger Schlachtenbummler im Vierkampf 2 und im Shorty angetreten. Die Unterordnung lief bei beiden sehr gut, wenn man mal davon absieht, dass weder Queeny noch Caesy einen Vorsitz gezeigt haben. Wolfgang Kellmeyer meinte dann, dass man sehen würde aus welchem Verein wir kommen ohne auf die Vereinskleidung schauen zu müssen. Bei den restlichen Diziplinen lief es zwar nicht schlecht, aber auch nicht ganz rund. Queeny hat im Slalom gemeint sie müsste einen Abstecher auf den Laufsteg der Hindernisbahn machen (natürlich hatten alle außer der Hundeführerin ihren Spaß daran) und Caesy fand den Hoch-Weit-Sprung etwas komisch. Beim Shorty legten beide zwei fehlerfreie Läufe hin. Sie erreichten immerhin den 3. Platz von insgesamt 9 Mannschaften. Im Vierkampf wurden sie jeweils erste in ihrer Altersklasse. Es hat auf jeden Fall allen mal wieder Spaß gemacht.

Weiterlesen …