Welpen

Für wen geeignet Welpen ab 8 Wochen
Voraussetzung bitte beim ersten mal mitbringen:
  • gültiger Impfpass (Pflichtimpungen: S/H/P)
  • Bescheinigung über Tierhalter-Haftpflichtversicherung
Dauer ca. 60 min
Termin siehe Trainingszeiten
   

 

Die Welpen werden in eine gemischte Gruppe integriert und lernen durch das Spiel mit Artgenossen das Sozialverhalten verschiedener Rassen kennen. Durch frühzeitige und regelmäßige Teilnahme an den Spielstunden lassen sich viele Probleme vermeiden, da hier die Welpen in dieser wichtigen Prägungsphase (bis ca. 16 Wochen) kontrolliert Erfahrungen sammeln können.

  • Ihr Welpe lernt, dass er vor fremden und komisch aussehenden Menschen keine Angst zu haben braucht, z. B. Menschen mit Krücken, Hüten, Regenmänteln oder Schirmen.
  • Ihr Welpe lernt, dass es zwar viel Unheimliches auf der Welt gibt, er sich aber nicht fürchten muss, z.B.:
    • verschiedene Untergründe,
    • Tunnel, Spielgeräte allgemein,
    • flatternde Tücher,
    • Plastikplanen,
    • verschiedene Geräusche.
  • spielerisch wird Ihr Welpe an die Grunderziehung herangeführt, wie beispielsweise die Übungen Sitz, Platz, Bleib, etc.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Welpenbesitzern auszutauschen.
  • für Fragen rund um die Haltung, Erziehung, Förderung, Pflege und Ernährung stehe wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
  • das Wichtigste ist aber, dass durch die gemeinsamen Erlebnisse eine Bindung Ihres Welpen an Sie aufgebaut und gefördert wird.

Wichtig

  • Bitte füttern Sie Ihren Welpen vor dem Welpentraining nicht.
  • Bitte bringen Sie das Lieblingsspielzeug Ihres Welpen mit, das er nur in der Welpenguppe zum Spielen bekommt!
  • Halten Sie im Auto ein Handtuch bereit um bei nasser und kalter Witterung Ihren Welpen gleich nach dem Training abtrocknen zu können.
  • Bitte bringen Sie als Leckerchen keine Trockenprodukte sondern besser kleingeschnittenes, gekochtes Putenfleisch, Käse oder Fleischwurst mit. Ihr Welpe sollte die Leckerchen problemlos schlucken können.
  • Bitte ziehen Sie Ihrem Welpen zum Training kein Brustgeschirr an, da sich die Spielgefährten darin verheddern könnten. Besser ist ein ganz einfaches Halsband und eine 1 bis 1,5 m lange Leine ohne Metallringe.
  • Bitte kommen Sie nicht, wenn Ihr Welpe einen kränklichen Eindruck macht. Das Spielen könnte ihn körperlich überfordern, oder er könnte andere Welpen anstecken.
  • Planen Sie den Impftermin wenn möglich nicht kurz vor dem Welpentraining ein - viele Welpen brauchen ein paar Tage, um nach der Impfung wieder ganz fit zu werden.
  • Bitte versuchen Sie, pünktlich zum Trainingsbeginn da zu sein, da ein späteres Eintreffen Unruhe stiftet und Ihr Welpe es schwerer hat, sich in die Gruppe zu integrieren.
  • Wenn Sie das erste Mal an der Welpenstunde teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte vorher bei mir an und kommen Sie mindestens 15 Minuten vor Trainingsbeginn, damit wir die Formalitäten regeln können.
  • Wenn möglich sollte immer die gleiche Person mit dem Welpen an der Trainingsstunde teilnehmen. Wenn mehrere Personen in Ihrem Haushalt mit dem Welpen umgehen, wäre es wünschenswert, wenn diese - zumindest hin und wieder - mit zu der Welpengruppe kommen.
  • Bitte nutzen Sie die Welpenspielgruppe um ihren Welpen besser kennen zu lernen. Beobachten Sie sein Verhalten in der Gruppe und in verschiedenen Situationen.
  • Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um Ihren Welpen während des Trainings, sofern diese auch für die anderen Teilnehmer interessant sind. Bei spezielleren Problemen können Sie gerne mich oder einen anderen Trainer außerhalb der Welpenguppe ansprechen.
  • Für einen privaten Austausch Ihrer Erfahrungen mit den anderen Welpenbesitzern steht Ihnen unser gemütliches Vereinsheim nach dem Welpentraining zur Verfügung.
  • Bitte füttern Sie während der Welpenstunde fremde Welpen nur auf ausdrückliche Anweisung des Trainers!
  • Kinder sind willkommen, allerdings bitten wir Sie sicherzustellen, dass der Trainings- betrieb ungestört ablaufen kann. Beachten Sie bitte, dass die Welpenspielgeräte sind nicht für Kinder konzipiert sind! Außerdem dürfen sich Kinder auf dem Welpenplatz niemals grob gegenüber den Hunden verhalten! Solange die Welpen toben, bitten wir Sie, Ihr Kind von außen zuschauen zu lassen, da ungestüme Welpen Ihr Kind in Bedrängnis bringen könnten.
  • Bitte lassen Sie Ihren Welpen vor und nach dem Welpentraining ruhen. Das Toben und die Verarbeitung aller neuen Reize sind für die Kleinen sehr anstrengend, auch wenn der Welpe zunächst aufgekratzt wirkt.
  • Bevor Sie das Trainingsgelände betreten, lassen Sie Ihren Welpen seine Geschäfte verrichten - eine Dog-Station mit Tüten zum Entsorgen des großen Geschäftes finden Sie neben der Infotafel auf dem Parkplatz. Decken Sie sich bitte auch für die Welpenstunde mit Plastiktüten ein.